Coaching, Training, Konfliktlösung

Arbeitsverständnis

 

1. individuell: Potenzialentwicklung läuft bei jedem anders!

 

Vor mehr als 20 Jahren bin ich über den Bereich der individuellen Eignungsdiagnostik ins Berufsleben eingestiegen. Seitdem ist die Arbeit mit einzelnen Menschen Schwerpunkt meiner Beratungstätigkeit:

  1. Eine individuelle Potenzialdiagnostik schafft bei Bedarf zunächst Klarheit über vorhandene Stärken und Lernfelder.
  2. Ein individuelles Coaching ist für mich die effektivste Methode, wenn es um zielgerichtete, persönliche Weiterentwicklung geht. Ein Coaching-Prozess kann als eigenständige Maßnahme vereinbart werden. Darüber hinaus empfehle ich Coaching im Anschluss oder begleitend zu allen meinen Trainingsmaßnahmen, um den bestmöglichen Praxis-Transfer zu erzielen.
  3. Auch in meinen Trainings mit begrenzter Teilnehmerzahl gebe ich jedem Teilnehmer die Möglichkeit, für sich Ziele und passende Lösungsansätze zu erarbeiten und Feedback zu erhalten. Dieser individuelle Einbezug erfordert sowohl ein breites Methoden-Spektrum und eine hohe Flexibilität als auch eine offene, respektvolle Arbeitsatmosphäre. Im Gegenzug braucht es Teilnehmer, die motiviert sind, eigene Themen einzubringen und bisherige Verhaltensweisen selbstkritisch zu reflektieren.

 

Meine Empfehlung: Training + Coaching + Erfolgskontrolle!
Viele Ideen und „gute Vorsätze“ aus Trainings gehen im Alltag wieder unter. Ein Training bringt den größtmöglichen Nutzen, wenn daraus individuelle Ziele abgeleitet und in der Praxis überprüft werden. Führen Sie lieber weniger Trainings durch und verknüpfen diese stattdessen mit einem anschließenden Coaching. Der Vorteil: Der Teilnehmer muss sich mit dem Transfer der gelernten Inhalte auf seine individuellen Arbeitsbedingungen auseinandersetzen. Statt „Das funktioniert in meinem Bereich nicht!“ geht es darum, wie es genau in diesem Umfeld gehen könnte!

 

2. systematisch: Zielorientierte Potenzialentwicklung braucht klar definierte Schritte!

 

Persönliche Entwicklung findet meist über „gute“ oder „schlechte“ Erfahrungen statt. Wir wiederholen, was sich bewährt hat, und vermeiden, was zu Misserfolgen geführt hat. Häufig werden dabei aber aus Fehlern nicht immer die richtigen Schlüsse gezogen oder neue Verhaltensweisen aus Unsicherheit heraus gar nicht erst probiert. Wir können die Richtung persönlicher Entwicklung durch eine systematische Vorgehensweise beeinflussen. Voraussetzung dafür ist die Analyse der aktuellen Situation, die Ableitung von individuellen Zielsetzungen, die Erarbeitung von vorhandenen Stärken und Blockaden sowie deren Umsetzung in konkrete Lösungen. Jeder Teilnehmer erhält bei mir deshalb nach einer Potenzialanalyse einen Ergebnisbericht bzw. nach einer Coaching-Einheit eine Dokumentation der Ergebnisse mit Empfehlungen für die nächsten Schritte.

 

3. nachhaltig: Potenzialentwicklung braucht Zeit!

 

Das für persönliche Entwicklung notwendige Vertrauen lässt sich nur in einer langfristig angelegten Zusammenarbeit aufbauen. Für die meisten meiner Kunden bin ich über mehrere Jahre (teilweise seit 20 Jahren) tätig. Manchmal werde ich gefragt, ob ich dadurch nicht schon selbst ein Teil des Unternehmens und somit „betriebsblind“ geworden bin… Mein Vorteil: Ich sehe die Ergebnisse meiner Arbeit! Viele Teilnehmer aus früheren Nachwuchskräfte-Programmen sind heute Führungskräfte. Mitarbeiter an Schnittstellen, die in Workshops ihre Konflikte hoch emotional ausgetragen haben, arbeiten heute gemeinsam an bereichsübergreifenden Zielen. Gleichzeitig gibt es durch Umstrukturierungen und personelle Wechsel wieder neue „Baustellen“…

Über mich
Christine Lößl unterstützt seit 1994 Mitarbeiter in Unternehmen und Privatpersonen dabei, ihre Fähigkeiten und Erfahrungen optimal für ihre Ziele einzusetzen.

Hier geht es zum Download des aktuellen Flyers zu meinen Tätigkeitsschwerpunkten:

Aktueller Flyer

Aktuelles
Coaching-Praxis in neuen Räumen:

ab sofort im Triebweg 78!
(Achtung: Eingang im Hinterhaus)

Die Kontaktadresse bleibt weiterhin im Triebweg 36.

-------------------------------------------------- 

--- Buch-Tipp ---

Bernhard S. Laukamp (Hrsg.)

Die Nachwuchs-Führungskraft

Werfen Sie einen Blick auf meine Buch-Rezension bei amazon
mehr >>

-------------------------------------------------- 

16.-17. September 2017

Job- und KarriereMesse Mainfranken

Meine Vorträge:

Von Anfang an erfolgreich - den Einstieg in den neuen Job optimal gestalten (16.9.17, 15.00 Uhr; Raum 1)
Unzufrieden? Erfolg im Job mit der richtigen Einstellung und einem klaren Konzept (17.9.17, 13.00 Uhr; Raum 1)

Wir sehen uns am Messestand!

Ort: Vogel Convention Center (VCC) Würzburg
mehr >>

Coaching, Training, Konfliktlösung, Mediation, Moderation