Führungskompetenz

  • Sie verfügen über eine hohe technische Fachkompetenz und wollen auch ihre sozialen Kompetenzen ausbauen?

  • Sie sind eigentlich ein „teamplayer“ und tun sich als Führungskraft schwer, ihre Ziele konsequent zu vertreten?

  • Sie müssen als Führungskraft ständig unterschiedlichen Interessen gerecht werden und suchen für sich nach einer „klaren Linie“?

  • Sie befürchten Qualitätsverluste, wenn sie Aufgaben delegieren, und machen daher vieles lieber selbst?

  • Sie haben einen oder mehrere „schwierige“ Mitarbeiter und sind sich nicht sicher, wie Sie mit ihnen am besten umgehen?

Immer noch erfolgt die Besetzung von Führungsfunktionen v.a. in technischen Bereichen nach Fachwissen: Eine Führungskraft soll fachlich ein Vorbild sein und ihre Mitarbeiter unterstützen können. Das nötige Führungswissen wird zwar in Grundlagen-Trainings vermittelt, dann aber vor allem über den „Sprung ins kalte Wasser“ gelernt. So prägt sich mancher Führungsstil einfach anhand der „guten“ oder „schlechten“ Erfahrungen heraus. Der Nachteil: Häufig werden dabei aus Fehlern nicht immer die richtigen Schlüsse gezogen oder neue Verhaltensweisen aus Unsicherheit gar nicht erst probiert. Erschwerend kommt hinzu, dass es für viele Führungsentscheidungen keine „Standardrezepte“ gibt: Womit der eine Mitarbeiter sehr gut klar kommt, das führt bei einem anderen zur Demotivation. Glaubwürdig ist eine Führungskraft dann, wenn sie ihren eigenen Stil gefunden hat und sich „authentisch“ verhält, um mit ihren Mitarbeiter gute Ergebnisse zu erzielen.

Im Coaching
orientieren wir uns an Ihren aktuellen Führungssituationen und den Ergebnissen, die Sie anstreben. Wir überprüfen, wo Ihre Fähigkeiten liegen und was bereits gut funktioniert hat, aber auch, wo Sie sich selbst „im Weg stehen“. Sie erkennen blockierende Denk- und Verhaltensmuster und erarbeiten sich Ihren Stärken entsprechend ein Führungsleitbild, das Sie an aktuellen Führungssituationen „auf die Probe stellen“. Ihre praktischen Erfahrungen werten wir gemeinsam aus und leiten weitere Handlungsempfehlungen ab.

Ausbildung zum internen Konflikt-Coach

Konflikt-Kompetenz für Führungs- kräfte und Mitarbeiter, die auf- grund ihrer Funktion mit Inter- essenskonflikten zu tun haben: Einzel-Coaching, Mediation und Schlichtung, Konfliktmoderation in Teams…

mehr
Ausbildung NLP-Practitioner & NLP-Master  (DVNLP)

Kommunikative und soziale Kom- petenzen für alle, die beruflich und privat gute zwischenmensch- liche Beziehungen aufbauen und sich persönlich weiterentwickeln wollen, Fortbildung zum Coach…

mehr
Blog

Hier veröffentliche ich immer wieder Buchrezensionen und Texte zu Themen rund um Coaching und Persönlichkeits- entwicklung

mehr